Mysterienausbildung (Block III)

In den beiden ersten Blöcken des Lichtkörperaufbaus sind die Wirkungen sehr auf den Körper und die Emotionen bezogen, wodurch Heilung und Entwicklung erfolgt. Im Mysterien-Block gehen wir sehr in die Tiefe, um die „dicksten“ Bremsklötze, die dich beim Aufstieg aufhalten, zu lösen. Dazu führen wir Zeremonien durch, aktivieren wir die Kraftquelle, die Liebesquelle, sowie die Erkenntnisquelle. Außerdem reparieren und aktivieren wir besondere Konstrukte im Energiefeld jeden Teilnehmers, z.B. das Samskara, die Trikonas und Brahmas.

 

Hier geht es um das Mysterium deiner eigenen Indvidualität, dem Abschließen deiner Lernlektionen, um Loslassen und vieles mehr. Somit arbeiten wir hier mehr am Geist. Im Laufe der Jahrtausende gab es viele Mysterienschulen und nicht immer lief dort alles glatt, bzw. wurden diese sogar bekämpft. Daher kümmern wir uns auch ganz besonders um die Ausheilung dieser Spuren und dem Aktivieren des dort Erlernten.

 

Besonders intensiv kümmern wir um das Thema „Verlust des Paradieses“, welches uns beispielsweise mit Atlantis, Lemurien und der Nolan-Welt „Dreamland“ immer wieder einholt. Das Fehlen von Verwurzelung, das nicht ganz hier Ankommen-Können, ist z.B. eine Folge davon. Daran arbeiten wir in dieser Ausbildung. Die Nolans sind/waren eine Rasse, die auf der Vorläuferwelt der Erde lebte. Diese Welt ging verloren, doch sind noch sehr viele Themen damit verbunden, denn der Verlust einer paradiesischen Heimat schädigt nicht nur das Wurzelchakra (bei uns heißt es Willkommens-Chakra), sondern auch das Heimat-Chakra, das sich am Hinterkopf befindet. Der Nolan-Lichtkörper, der auch der individuelle Lichtkörper ist, steht daher in dieser Ausbildung im Mittelpunkt, zusätzlich all jene Chakren und Themen, die mit all dem verbunden sind.

 

 

Angedacht sind immer 5 Seminar-Einheiten, doch wenn die Gruppe beschließt weiterzumachen, gibt es Raum und Material für mehr.

 

 

Da die Hathoren-Trommelrhythmen so effektiv sind und so guttun, haben wir bei der ersten Gruppe jeweils einen Tag „Trommelkurs“ eingebaut. Dies kann auch bei späteren Gruppen weitergeführt werden.

 

Zu jeder Einheit gibt es ausführliche Unterlagen, die im Preis eingeschlossen sind.