Akasha-Lese-Ausbildung in Kombination mit Lichtkörperaufbau

(Block II)

In dieser Ausbildung kümmern wir uns um die nächsten vier Lichtkörper, deren Schwerpunkt mehr themenspezifisch ist, weshalb hierbei größte Entwicklungsschritte erfolgen können.

 

In den vier Teilen dieser Ausbildung werden

 

–  der Höhere-Selbst-Lichtkörper (1. Termin) mit 16 Schichten und je 16 Hauptchakren, sowie der Motor der Einweihung ins Licht,

–  der Nolan-Lichtkörper (2. Termin) mit 16 Schichten und je 16 Hauptchakren, sowie der Aufstiegsmotor,

–  der Repräsentations-Lichtkörper (3. Termin) mit 16 Schichten und je 16 Hauptchakren, sowie der Akashamotor

–  und der Überselbst-Lichtkörper (4. Termin) mit 16 Schichten und je 16 Hauptchakren, sowie der Motor der Lebenskraft aktiviert und aufgebaut.

 

Insgesamt gesehen sind die Motoren der 8 Lichtkörper der Motor der Liebe.

 

Durch das Erlernen von sechs bis sieben Akasha-Lese-Techniken kann man die für sich passende aussuchen und damit die Ursachen für Herausforderungen der verschiedensten Art selbst herausfinden. Durch das (Er-)Kennen der Ursachen, beginnt das Verstehen und Annehmen und damit startet die Heilung, bzw. wird die Heilung, die an anderer Stelle unterbrochen wurde, wieder fortgesetzt.

 

Auch in diesem Ausbildungsblock suchen wir Kraftorte auf, wenn dies erforderlich ist. Zu jeder Einheit gibt es ausührliche Unterlagen, die im Preis eingeschlossen sind.