Shamballah-Tour 15

 

Die Kraftorte, die es hier vor Ort gibt, haben Shamballah-Qualität, d.h. sie haben eine zusätzliche, sehr hochschwingende Ebene, die andere ähnliche Orte nicht aufweisen. Diese zusätzliche Ebe­nen werden/wurden geöffnet und bringen eine wirklich besondere Qualität in die Welt. Diese Qualität nimmt man direkt auf, wenn man vor Ort ist, aber noch mehr, wenn man dort Meditationen durch­führt. Die Energie strömt hinaus in die Welt, sobald die jeweilige Ebene „geöffnet“ ist.

 

Diese Wanderung konfrontiert dich mit dem ManaVeda-Konzept einerseits und mit dem, was du jetzt für deinen Weg wissen solltest andererseits. ManaVeda bedeu­tet „Magie des Wissens“ und ist die Überschrift über all unsere Methoden, die wir hier anwenden, weil es immer darum geht, dass über Wissen/Informa­tio­nen/Weisheit,

 

  • dein Leben viel sinnvoller wird, weil du im Nachhinein vieles verstehst,
  • du über die neuen Erkenntnisse besser und überhaupt gut vorankommen kannst,
  • du über einen eigenen Zugang zu deiner persönlichen Akasha verfügst und es Zeit wird, daraus zu schöpfen,
  • du möglicherweise über ein Wissen verfügst, das auch für andere Menschen, Tiere oder überhaupt deine Umwelt hilfreich wäre.

 

Wenn du also mehr über dich selbst erfahren/lernen willst, dann bist du auf dieser Tour richtig. Zum ManaVeda-Konzept gehört

 

  • die Eigenverantwortung,
  • der Aufstiegswillen,
  • die Bereitschaft, im Dienst der Erde, der Menschheit, dem Aufstieg zu stehen und einiges andere mehr.

 

Alles rund um dieses Thema wird an diesem Tag nach oben geholt, um es in die Auflösung zu bringen.

 

Falls jemand außerhalb Übernachtungsmöglichkeiten in der Nähe sucht, haben wir hier eine Liste: Zum Anschauen bitte anklicken

Datum: 26.6.2021

Energieausgleich: 166.- € (bei Buchung zusammen mit 25.6.22 Gesamtpreis: 299.- €)

Beginn: 10 Uhr

Ende: offen, nach 17 h

Leitung: Patrizia Pfister

Telefonische Anmeldung: Sabine Kuchenbrod, Tel. 09737/8289662 (Mo, Mi – Fr, 9 – 13 Uhr)