Shamballah-Tour 17

 

Die Kraftorte, die es hier vor Ort gibt, haben Shamballah-Qualität, d.h. sie haben eine zusätzliche, sehr hochschwingende Ebene, die andere ähnliche Orte nicht aufweisen. Diese zusätzliche Ebe­nen werden/wurden geöffnet und bringen eine wirklich besondere Qualität in die Welt. Diese Qualität nimmt man direkt auf, wenn man vor Ort ist, aber noch mehr, wenn man dort Meditationen durch­führt. Die Energie strömt hinaus in die Welt, sobald die jeweilige Ebene „geöffnet“ ist.

 

Die Tour 17 wird mehrere Jahre hintereinander durchgeführt (und wenn sie nicht mehr gebraucht wird, dann ändert sich das Thema), jedenfalls so lange, wie sie gebraucht wird, weil es hier um die Corona-Aufarbeitung geht. Diese Zeit ist momentan zwar noch nicht zu Ende, doch eines Tages wird sie es sein. In dieser Zeit wurde und wird noch extrem viel Schatten aus dem eigenen Energiefeld hochgeholt. Denn nur, weil Corona irgendwann beendet sein wird, heißt das nicht, dass all die hochgeholten Themen alle ausgeheilt sind. Wenn dir bewusst ist, was da alles noch zu erledigen ist und du möchtest, dass all diese Themen im schnellstmöglichen Tempo abgeschlossen werden, dann bist du auf dieser Tour richtig. Auch wenn dir bewusst ist, dass du dich für das eine oder andere schämst, ist diese Tour das, was dir aus diesen Schamgefühlen wieder heraushelfen soll und wird.

 

Alles rund um dieses Thema wird an diesem Tag nach oben geholt, um es in die Auflösung zu bringen.

 

Falls jemand außerhalb Übernachtungsmöglichkeiten in der Nähe sucht, haben wir hier eine Liste: Zum Anschauen bitte anklicken

Datum: 1.5.2021

Energieausgleich: 166.- € (bei Buchung zusammen mit 30.4.22 Gesamtpreis: 299.- €)

Beginn: 10 Uhr

Ende: offen, nach 17 h

Leitung: Patrizia Pfister

Telefonische Anmeldung: Sabine Kuchenbrod, Tel. 09737 / 8289662 (Mo, Mi – Fr, 9 – 13 Uhr)