DieIrantia Lichtakademie

Seminare

Alle Termine

Newsletter

Preise

Shop

NoLimity

Bücher

Portrait

Geschenke

Channelings

ManaVeda

datenschutzerklärung

Liebe Interessenten der Irantia-Lichtakademie,

 

bestimmt hast du schon davon gehört, dass am 25. Mai 2018 die neue EU-Datenschutz-Grundverordnung (kurz DSGVO) rechtswirksam wird. Natürlich haben wir deine Daten immer vertraulich behandelt und nur zweckgebunden verwendet. Trotzdem haben wir im Zuge der neuen DSGVO einige Änderungen in unseren Datenschutzhinweisen vorgenommen. Darin informieren wir dich jetzt noch detaillierter darüber, wie irantia.com mit personenbezogenen Daten umgeht.

 

Wir beantworten konkret die folgenden Fragen:

• Welche Daten nutzen wir?

• Wie nutzen wir diese Daten?

• Wofür brauchen wir diese Daten?

• Wer erhält deine Daten von uns?

• Wie sichern wir deine Daten?

• Welche Rechte hast du als Nutzer/Nutzerin?

Transparenz ist uns wichtig! Deswegen verwenden wir in unseren Datenschutzhinweisen eine möglichst einfache Sprache. Damit stellen wir sicher, dass wir auch diejenigen umfangreich informieren, die zum ersten Mal mit dem Thema Datenschutz in Kontakt kommen.

 

In diesem Zuge passen wir auch unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) an. Diese sind nun klarer formuliert und an aktuelle Standards angepasst. Du wirst demnächst beim Login auf irantia.com darum gebeten, diese zu akzeptieren. So kannst du mit wenigen Klicks sicherstellen, dass du weiterhin beliebte Funktionen nutzen kannst.

 

 

Das Wichtigste zusammengefasst auf einen Blick

 

I. Welche Daten werden bei Nutzung unserer Dienste erfasst?

Direkteingabe von Klardaten. Wenn du dich bei uns registrierst bzw. einen Account anlegst oder Services wie den Newsletter oder unser Kontaktformular für Supportanfragen nutzt, fragen wir über die entsprechenden Formulare personenbezogenen Daten von dir ab, die erkennbar und direkt zu dir bzw. deiner Identität gehören (sog. Klardaten).

 

Zu diesen Klardaten gehören insbesondere E-Mail-Adresse, sowie bei kostenpflichtigen Services auch weitere Kontaktdaten (Name, Postanschrift, Telefonnummer), Bestell-, Liefer- und Zahlungsdaten. Zusätzlich kannst du freiwillig auch weitere persönliche Angaben zu dir machen, die natürlich für dich auch gespeichert werden, beispielsweise in deinem Benutzerprofil. Beiträge (z. B. Postings, Kommentare oder Bilder), die du eingibst bzw. hochlädst und persönliche Details zu dir enthalten, werden natürlich auch gespeichert und veröffentlicht.

 

Datenschutzrechtlich besonders sensible Daten (sog. besondere Kategorien von Daten nach Artikel 9 DSGVO – etwa zu Gesundheitszustand, Ethnie, Weltanschauung, Genetik, Intimität) fragen wir an keiner Stelle ab.

 

Datenanreicherung. Wir reichern deinen Datensatz mitunter durch eigene Beobachtungen an, jedoch nur im Hinblick auf vermutete Interessen und nur soweit dies weiter unten in diesen Datenschutzhinweisen näher beschrieben ist. Ein Beispiel: wenn du bei uns mehrere Aktionen mitgemacht oder Newsletter zu einem Thema abonniert hast, vermuten wir ein Interesse deinerseits an ähnlichen Aktionen und Themen und ergänzen deinen Datensatz damit.

 

Datenbereitstellung durch Dritte. Teilweise werden uns personenbezogene Daten auch von Dritten bei Nutzung einzelner Funktionen oder Services bereitgestellt. Das ist beispielsweise der Fall, wenn du für die Anmeldung in unserem Service einen Sign-In-Dienst nutzt, etwa die von Facebook oder Google.

 

Pseudonym-Daten. Darüber hinaus werden auch Daten verarbeitet, die keinen direkt erkennbaren Bezug zu dir als Person haben (sog. pseudonymisierte Daten). Pseudonymisiert meint, dass man dich bzw. deinen Computer oder Browser zwar unter einer ID (“Pseudonym”) wiedererkennen könnte, aber mit üblichen Mitteln nicht herauszubekommen ist, wer genau du bist oder wie man dich kontaktieren kann. Anders gesagt: Pseudonyme werden nicht mit Klardaten wie Name oder E-Mail-Adresse zusammengespielt, schlicht weil wir in diesem Fall nicht mehr zu wissen brauchen als nötig.

 

Das gilt beispielsweise, wenn wir herausfinden möchten, welche Seiten unseres Dienstes besonders häufig geklickt werden und welche gar nicht, oder wenn wir einem User nicht ständig dieselben Dinge anzeigen möchten.

 

Über Pseudonyme werden auch Nutzungsprofile von Drittanbietern bzw. Werbepartnern (sog. Third-Parties) erstellt, die auf den Werbebannern innerhalb dieses Services eingebunden sind. Einige davon funktionieren auch über unseren Service hinaus auf anderen Apps bzw. Internetseiten.

 

Wenn du einzelne Dinge noch genauer wissen möchtest, haben wir weiter unten die näheren Details für dich zusammengestellt.

 

II. Warum werden diese Daten verarbeitet?

Die Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgt vor allem zu folgenden Zwecken bzw. aufgrund folgender berechtigter Interessen:

 

zur Individualisierung: um dir nicht ständig dieselben Beiträge und Banner vorzuschlagen bzw. anzuzeigen, und zudem möglichst nur solche, die dich vermutlich auch interessieren;

zur Erfüllung gesetzlicher Vorgaben, insbesondere handels- und steuerrechtlicher Aufbewahrungspflichten, und etwaigen Auskunftspflichten gegenüber Behörden sowie zur Strafverfolgung, zur Abwehr oder Durchsetzung von Ansprüchen einschließlich der Ausübung und Durchsetzung unseres ‘digitalen Hausrechts’.

zur Betrugsprävention, zur Verifikation einer angegebenen Lieferanschrift und zur Bonitätsprüfung, deren Ausgang wir gegebenenfalls davon abhängig machen, welche Bezahlmöglichkeiten wir dir anbieten;

zum Pflegen der Kundenbeziehung und zum Direktmarketing in eigener Sache sowie für unsere Sponsoren, Kooperationspartner oder sonstige Dritte, sowohl durch uns selbst als auch teilweise eigenverantwortlich durch die jeweiligen Dritten;

um deine Bestellung durchzuführen und abzurechnen, um Dinge wie Newsletter und Gewinnspiele anzubieten oder Funktionen wie den Upload bzw. die Kommentierung von Inhalten benutzerfreundlich zu realisieren;

zur Sicherstellung des Betriebs: um Angriffsmuster zu erkennen und abzuwehren sowie Fehler im System aufzudecken, um zu verhindern, dass du gegen deinen Willen E-Mails von uns erhältst;

zur Optimierung: um herauszufinden, was unsere User statistisch gesehen besonders begeistert und was eher nicht und was sonst beim Benutzen unserer Services möglicherweise verbessert werden kann;

zur Finanzierung: um Banner für Anzeigenkunden auftragsgemäß zu schalten und mit den Werbeerlösen unsere Redaktion, Fotografen, Techniker etc. zu bezahlen sowie unser Angebot für dich weitestgehend kostenlos zu halten;

zur Personalisierung: um dich im Newsletter oder bei anderer Gelegenheit mit deinem Namen ansprechen zu können, dir zum Geburtstag zu gratulieren oder sonst speziell auf dich abgestimmte Themen, Inhalte und Banner in die Services einzubinden.

Die Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten erfolgt dabei rechtmäßig auf Grundlage der EU-Datenschutzgrundverordnung, und zwar – je nach Fall – konkret auf Basis deiner Einwilligung (z.B. beim Newsletter-Versand), eines Vertragsschlusses mit dir (z.B. bei Zustimmung unserer AGB) bzw. vorvertraglicher, zur Erfüllung gesetzlicher bzw. behördlicher Vorgaben und/oder nach Abwägung berechtigter Interessen im Einzelfall (z.B. bei der Nutzung unserer Plattform) (siehe DSGVO Artikel 6 Absatz 1 Buchstaben a), b), c) und f)).

 

Soweit wir personenbezogene Daten auf Basis einer Einwilligung oder aufgrund einer Abwägung berechtigter Interessen verarbeiten, tun wir dies nur, solange du nicht widersprichst bzw. die Einwilligung widerrufst. Da wir Klardaten technisch nicht mit Pseudonymen zusammenführen können und rechtlich auch nicht dürfen, ist ein einheitlicher Gesamtwiderspruch gegen sämtliche Verarbeitungen nicht realisierbar. Näheres zu Widerruf und Widerspruch erläutern wir weiter unten in den Details der jeweiligen Verarbeitungen.

 

III. Gehen Daten auch an Dritte oder ins EU-Ausland?

Irantia.com verzichtet auf die kommerzielle Weitergabe deiner Daten (Verkauf, Vermietung) an Dritte und betreibt keinen Adresshandel.

 

Es gibt jedoch Dinge, die andere besser können als wir. Daher haben wir einige Dienstleister eingeschaltet. Mit einigen stehen wir als Gesellschaft in einem Konzernverbund, mit anderen sind wir nur geschäftlich verbunden. Manche Dienstleister werden dabei Zugriff auf personenbezogene Daten haben müssen oder zumindest haben können. Das betrifft insbesondere die IT-Technik, mit der wir unsere Dienste oder einzelne Funktionalitäten und Angebote am Laufen halten, überwachen und analysieren. Außerdem betrifft dies u. a. Abrechnung und Versand von Bestellungen sowie den Forderungseinzug fälliger Rechnungen.

 

Alle unsere Dienstleister beauftragen wir strikt nach den Vorgaben der EU-Datenschutzgrundverordnung schriftlich und lassen uns beispielsweise auch technische und organisatorische Maßnahmen erläutern, mit denen die Dienstleister die ihnen anvertrauten personenbezogene Daten vor Missbrauch schützen.

 

Irantia.com betreibt ausschließlich Server in Deutschland. Einige der von uns beauftragten IT-Dienstleister haben ihren Sitz nicht innerhalb der EU bzw. des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) oder speichern und verarbeiten personenbezogene Daten dort. Soweit nicht in diesen Gebieten nach Ansicht der EU-Kommission ohnehin dasselbe Datenschutz-Niveau wie in Deutschland besteht, bestehen wir immer auf die datenschutzrechtlich erforderlichen Garantien für einen solchen Auslandstransfer. In der Regel ist dies der Abschluss eines seitens der EU-Kommission vorgegebenen Datenschutzvertrags (sog. EU-Standardvertragsklauseln), speziell bei Transfers in die USA zudem die Teilnahme des Dienstleisters am sog. EU-US.-Privacy-Shield.

 

In einigen Fällen geben wir Daten unter Wahrung der datenschutzrechtlichen Vorgaben auch an Dritte, die die Daten dann eigenverantwortlich weiter verarbeiten. Hierzu gehören zum Beispiel die Services der Social-Media-Anbieter wie Facebook oder Google, etwa wenn du dich mit diesen Zugangsdaten bei uns anmeldest oder Inhalte, die du bei uns gesehen hast, bei Anbietern wie Twitter oder Pinterest teilst und weiter verbreitest.

 

Näheres dazu erläutern wir weiter unten in den Details.

 

 

Die einzelnen Datenverarbeitungen im Detail

 

Um dir einen leichteren Überblick zu ermöglichen, haben wir ab hier die genauen Details der Datenverarbeitungen danach gegliedert, ob eine Datennutzung einzelne Funktionen bzw. Services auf unserer Site betreffen die entweder wir selbst oder ein Dritter bereitstellen bzw. betreiben, oder aber ob es um Analysen und Auswertungen geht, die wir auf pseudonymer Basis für vornehmlich interne Zwecke nutzen oder die zur Vermarktung von Bannern und Anzeigen auf unserer Site eingebunden sind bzw. für Teilnehmer unserer Partner verwendet werden.

 

Einzelne Bereiche, Services und Funktionalitäten der Site

• E-Mail-Newsletter abonnieren und lesen

Mit unseren Newslettern können wir dich in regelmäßigen Abständen über uns und unsere aktuellen Angebote informieren. Wenn du Abonnent unserer Newsletter bist, versenden wir je nach abonniertem Newsletter regelmäßig oder unregelmäßig E-Mail-Newsletter an dich.

 

Wenn du dich als Abonnent für unsere Newsletter registrierst, benötigen wir eine valide E-Mail-Adresse. Zum Nachweis deiner Einwilligung speichert Irantia.com deine E-Mail-Adresse, den Einwilligungstext, die Bestätigungs-E-Mail, die IP-Adresse deiner Anmeldung, sowie Uhrzeit und Datum der Anmeldung und Bestätigung. Deine Daten werden aufgrund der Nachweispflicht maximal für den Zeitraum von 4 Jahren nach deiner Abmeldung gespeichert und danach automatisch gelöscht.

 

Abonnement widersprechen: Deine Einwilligung zur Speicherung dieser Daten, sowie zur Nutzung deiner E-Mail-Adressen zum Newsletter-Versand kannst du jederzeit widerrufen. Vom Newsletter kannst du dich einfach per Mitteilung an info@irantia.com oder susanne@irantia.com abmelden. Wenn du willst, dass wir all deine Daten löschen, wende dich bitte an info@irantia.com.

 

 

• Cookie-basierte Funktionalitäten

Um das Surfen auf der Website zu verbessern, verwendet Irantia.com sogenannte Cookies (kleine Dateien mit Konfigurationsinformationen). Cookies werden auf Irantia.com verwendet, um die Nutzerfreundlichkeit von Irantia.com zu steigern und Irantia.com bei jedem Aufruf möglichst individuell und bedarfsgerecht zu gestalten. Zu den für Irantia.com relevanten Cookies gehört ein A/B-Test-Cookie, der das Testen von neuen Features und das Ausspielen dieser Features an eine Nutzergruppe ermöglicht und vergleicht. Mit Hilfe dieses Cookies steuern wir diverse A/B-Tests seitens Irantia.com. Dieser Cookie läuft nach vier Wochen automatisch ab. Des Weiteren wird ein Cookie-Banner-Cookie gesetzt. Mit Hilfe dieses Cookies merken wir uns, ob du bereits Besucher auf unserer Seite warst und die Cookies akzeptiert hast (gemäß der "Cookie-Richtlinie“ der EU, offizieller Name: E-Privacy-Richtlinie 2009/136/EG). Um dir eine erneute Anzeige des störenden Hinweis zu ersparen, wird der Cookie nach drei Monaten automatisch gelöscht, sodass du erst nach Ablauf der Gültigkeit den Cookie-Banner erneut bestätigen musst.

 

Solltest du den Einsatz von Cookies nicht wünschen oder bestehende Cookies löschen wollen, kannst du diese über deinen Internetbrowser abschalten und entfernen. Über die folgenden Links findest du Hilfe zur Löschung von Cookies für die gängigsten Browser:

 

Internet Explorer (https://support.microsoft.com/en-gb/help/17442/windows-internet-explorer-delete-manage-cookies)

Mozilla Firefox (https://support.mozilla.org/en-US/kb/delete-cookies-remove-info-websites-stored)

Safari (https://support.apple.com/kb/PH19214?viewlocale=en_US&locale=de_DE)

Chrome (https://support.google.com/chrome/answer/95647?co=GENIE.Platform%3DDesktop&hl=de)

Irantia.com verwendet auch für Analysezwecke analytische Cookies von Drittanbietern, beispielsweise von Google, Facebook und AdDefend.

 

Widerspruchsmöglichkeit: Der Verwendung von Analyseprogrammen durch Irantia.com und der Datenerhebung (pseudonymisierte Daten) durch Partnerunternehmen kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprochen werden. Diese Funktionen werden von den jeweiligen Betreibern angeboten und bereitgestellt und findest du im dazugehörigen Hinweis dezidiert beschrieben.

 

Allgemeine Browserdaten:

 

Irantia.com erhebt und speichert ebenfalls in Cookies automatisiert Informationen, die dein Webbrowser übermittelt, den du zum Aufrufen der Webseiten von Irantia.com verwendest. Dies sind insbesondere Details zum verwendeten Browser und Betriebssystem, ein Hinweis auf die Herkunft der zuvor besuchten Seiten (sog. Referral URL), die IP-Adresse bzw. der Host-Name des zugreifenden Rechners sowie die Uhrzeit der Seitenanfrage. Diese Daten dienen der statistischen Auswertung der Seiten von Irantia.com.

 

Irantia.com wird die vorhandenen Nutzungsdaten nicht mit deinen Namens- oder Adressdaten verbinden, die z. B. bei einer Registrierung für Irantia.com abgefragt werden (sog. Bestandsdaten); die erhobenen, pseudonymisierten Nutzungsdaten werden zu langfristigen Auswertungszwecken verwendet und erst mit dem Ende der Auswertungsphase oder nach gesetzlicher Vorgabe gelöscht.

 

 

Deine Rechte als Betroffener

 

Du hast gemäß der EU-Datenschutzgrundverordnung das Recht, Auskunft über die zu deiner Person gespeicherten Daten (Artikel 15 DSGVO) – auch soweit sie sich auf Herkunft oder Empfänger dieser Daten beziehen – und den Zweck der Speicherung dieser Daten zu erhalten. Sende hierzu bitte eine schriftliche Anfrage an die unten genannte Anschrift unseres Datenschutzbeauftragten. Bitte bezeichne in deinem Schreiben die Art der personenbezogenen Daten, über die du informiert werden möchtest, möglichst genau.

 

Zudem hast du das Recht, deine Daten berichtigen (Artikel 16 DSGVO) zu lassen, wenn sie falsch sind.

 

Du kannst auch deine Daten löschen bzw. sperren lassen (Artikel 17 DSGVO) oder eine Einschränkung der Verarbeitung fordern (Artikel 18 DSGVO), wenn die Datenspeicherung unzulässig war oder für unsere weitere Aufgabenerfüllung nicht mehr erforderlich ist. Kontaktiere hierzu bitte unseren Datenschutzbeauftragten.

 

Du hast ferner das Recht deine Daten übertragen zu lassen (Artikel 20 DSGVO). Sende hierzu bitte eine schriftliche Anfrage an die unten genannte Anschrift unseres Datenschutzbeauftragten. Bitte bezeichne in deinem Schreiben die Art der personenbezogenen Daten, die du übertragen haben möchtest, möglichst genau.

 

Du kannst weiterhin der Nutzung deiner Daten z.B. für Newsletter oder Werbe- und Marktforschungszwecke widersprechen bzw. erteilte Einwilligungen widerrufen (Artikel 7 Abs. 3) sowie einer Verarbeitung widersprechen, die auf Basis der Abwägung berechtigter Interessen erfolgt (siehe Artikel 21 Absatz 4 DSGVO). Nutze hierfür bitte die Opt-Out Links, die in den jeweiligen Newslettern durch uns bereitgestellt werden, oder kontaktiere unseren Kundenservice. Bitte berücksichtige, dass es aus organisatorischen Gründen zu einer Überschneidung zwischen deinem Widerruf und der Nutzung deiner Daten im Rahmen einer bereits laufenden Kampagne kommen kann.

 

Du kannst dich gemäß Art. 77 DSGVO bei einer Aufsichtsbehördebeschweren, wenn du der Ansicht bist, dass die Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten rechtswidrig erfolgt. Wende dich dazu bitte an die Datenschutzbehörde, die für deinen Wohnort bzw. dein Bundesland zuständig ist oder an die für uns zuständige Datenschutzbehörde. Dies ist:

 

Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Bayern

Schreiben :     Postfach 22 12 19, 80502 München

Besuchen :     Wagmüllerstraße 18, 80538 München

Anrufen     :     089 212672-0

Faxen         :     089 212672-50

Mailen       :     poststelle@datenschutz-bayern.de

USt-IdNr.  :     DE 811335517

 

Diese bietet dir auch sichere E-Mail-Kommunikation mit Anleitung via https://www.datenschutz-bayern.de/.

 

Wenn du Fragen hierzu oder allgemein zum Thema Datenschutz hast, dann wende dich gerne an uns: info@irantia.com. Wenn du deine oben genannten Rechte in Sachen Datenschutz wahrnehmen möchtest, wende dich gern an unseren Datenschutzbeauftragten. Du erreichst ihn unter der E-Mail-Adresse: info@irantia.com.

 

Die Irantia Lichtakademie

Patrizia A. Pfister

Lange Wiese 12

97797 Schwärzelbach

 

 

 

Kontakt

Impressum & AGB

Datenschutz

© 2018 by IRANTIA® Lichtakademie