Akasha-Lese-Ausbildungen in Kombination mit Leseausbildung, Gruppe II, Teil 5

Obwohl es sich hier um eine Ausbildung handelt, kann jeder Teil auch einzeln besucht werden.

In diesem einmaligen Seminar kümmern wir uns um den Gesamt-Lichtkörper, arbeiten mit allen Gesamtfarben und dem Gesamtmotor. Diese Farben werden in keiner der anderen Seminare benutzt, weil sie sehr stark sind. Dieses Seminar bildet den Abschluss der Akasha-Lese-Ausbildung, daher wird auch eine Prüfung sowohl schriftlich als auch im Akasha-Lesen abgenommen, die sieht so aus, dass man eine Aufstellung leiten muss. Auch werden alle Lichtkörper gestellt, sodass man einen Eindruck des Zustandes gewinnt.

Außerdem kommt eine weitere Lesetechnik hinzu, die natürlich dann auch geübt wird. Der Nolan-Lichtkörper weist in seinen 16 Schichten je 16 zusätzliche Hauptchakren auf, die jedoch erst in der Mysterienausbildung zum Einsatz kommen. Die Nolans sind/waren eine Rasse, die auf der Vorläuferwelt der Erde lebte. Diese Welt ging verloren, doch sind noch sehr viele Themen damit verbunden, denn der Verlust einer paradiesischen Heimat schädigt nicht nur das Wurzelchakra (bei uns heißt es Willkommens-Chakra), sondern auch das Heimat-Chakra, das sich am Kopf befindet. Daher wird dieses mit einbezogen. Beim Akashalesenüben werden wir uns daher auch mit den Leben auf dieser Welt befassen, doch spielen auch Atlantis, Lemurien und andere Kulturen hier eine Rolle.

Ausführliche Erläuterungen zu den Seminaren siehe Newsletter 125. Zu jedem Seminar gehören auch immer Unterlagen, mit denen man dann selbstständig weiterarbeiten kann.

 

In dem Newsletter Nr. 106 wird die gesamte Irantia-Vision vorgestellt.

 

Ausführliches Lehrmaterial wird gestellt und ist im Seminarpreis enthalten.

 

AGB – Allgemeine Geschäftsbedingungen für Seminare und Ausbildungen

Datum: 03.07.2020 bis 05.07.2020

Energieausgleich: 422,- €

Beginn: 10:00 Uhr

Ende: 17:00 Uhr

Seminarort: D-Schwärzelbach, Lange Wiese 12

Übernachtungsmöglichkeit für Seminarteilnehmer

 

Info und Leitung: Patrizia Pfister

Telefonische Anmeldung: Susanne Zoll, Tel. 09737 / 8289660